Schlagwort-Archiv: Online-Banking

10 Tipps für sicheres Online-Banking

Online-Banking

Online-BankingMit Online-Banking spart man viel Zeit. Schließlich ist so das eigene Konto jederzeit und von überall aus erreichbar. Finanzgeschäfte lassen sich damit immer dann erledigen, wenn es einen gerade danach ist – sei es am heimischen PC oder auf Reisen per Banking-App. Online-Banking ist genau das Richtige für alle, die jederzeit flexibel sein möchten und auf eine optimale Sicherheit besonderen Wert legen.

Sichere Wege im Online-Banking

Online-Banking
Online-BankingImmer mehr Sparkassenkunden nutzen die Vorteile des Online-Bankings. Wollen auch Sie Ihr Konto für diese Anwendung freischalten lassen? Verschiedene Verfahren machen unser Online-Banking sicher. Bei jedem Verfahren sorgen mehrere Barrieren dafür, dass nur solche Aufträge ausgeführt werden, die Sie persönlich veranlasst haben.
 
Die PIN – Ihre persönliche Identifikationsnummer
Die erste Hürde ist in jedem Fall Ihre PIN, mit der Sie sich zum Online-Banking anmelden. Anschließend geben Sie Ihre Auftragsdaten ein, beispielsweise eine Überweisung oder eine Kauforder für Wertpapiere. Im Online-Banking „unterschreiben“ Sie Ihren Auftrag elektronisch, zum Beispiel mit einer TAN (Transaktionsnummer). Im Gegensatz zur immer gleichen PIN gilt die TAN nur für eine bestimmte Transaktion. Wir stellen Ihnen hier die wichtigsten Wege vor, wie Sie Aufträge im Online-Banking freigeben können:

Schützen Sie Ihre Daten

Schützen Sie Ihre Daten

Schützen Sie Ihre DatenOnline-Banking ist die bequemste und komfortabelste Variante, seine Bankgeschäfte abzuwickeln. Für uns als Sparkasse steht dabei Ihre Sicherheit an oberster Stelle. Deshalb klären wir regelmäßig über mögliche Risiken auf. Denn auch Gauner haben die Entwicklung nicht verpasst und nehmen verstärkt Online-Banking-Nutzer ins Visier.